• Thomas Brumann

25. Tag Müritz 20222

Aktualisiert: 11. Apr.


Na, was soll ich sagen. Wir sind jetzt wohl ausgeschlafen. Wieder früh wach geworden. Heute fahren wir noch durch bis zum Glindowsee. Nur noch durch die Schleuse Spandau. Die Schleuse Schönwalde ist für 2 Tage wegen Reparatur geschlossen. Also los in Richtung Spandau. Wir kommen am Teglersee vorbei und entscheiden uns spontan den mal anzusehen. Man sieht von weiten schon den Borsigturm. Da haben Birgit und ich schon mal gearbeitet und einer von unseren vielen Arbeitsorten. Ach da, der Turm vom alten Sorathotel. Dort fing für uns die Ära RA-MICRO an. Der See ist echt ruhig geworden da Tegel den Flugverkehr eingestellt hat.

Jetzt geht es zur Schleus Spandau. Wir kommen um 12:00 Uhr an und mussten nur 30 Minuten an der Sportbootwartestelle ausharren. Geschafft, wahrscheinlich die letzte Schleusung dieses Jahres. An der Scharfen Lanke machen wir beim Sascha an der Bootstankstelle fest und bunkern uns mit dem guten GTL Diesel voll. Den Sprit, den wir an der Havelbaude getankt haben, hat doch echt gestunken. Vor allem, wenn wir die Standheizung angemacht haben. So jetzt noch über den Wannsee in Richtung Potsdam.

Das ist echt ein großer See!

Nun sind wir am Glindowsee angekommen. Anker geworfen, schwimmen gegangen, Birgit macht den Sundowner fertig.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen