• Thomas Brumann

18. Tag Müritz 2021

Aktualisiert: 11. Apr.


621 Stunden 302 L Diesel Wind 4 Bft. NNO Wir verlassen um 11:00 den Hafen Sietow.

Dieser Hafen wird ein fester Anlaufpunkt für uns an der Müritz werden. Dort hat man einen sehr schönen Blick über die Müritz.

Nach der Ausfahrt aus dem Hafen fahren wir nach Osten und bekommen den Wind und die Wellen voll auf die Backbordseite. Die YOLO schweut und rollt auf diesen Kurs doch sehr heftig. Wir beschließen querab zu fahren bis wir auf der Höhe des Röbelarms sind. Geschafft, jetzt gehts mit achterlichen Wind in Richtung Röbel zum Stadthafen.

Dort angekommen, machen wir uns auf dem Weg zum Einkaufen. Wir sind mit unserem Ersteinkauf doch 2 Wochen ausgekommen. Heute müssen wir aber nachlegen und auch das Leergut entsorgen. Zum Essen gehen wir in das Restaurant Seestern, dort haben wir einen Tisch für 18:30 h reserviert.





2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen